E-Mail-Verschlüsselung

Technisch gesehen sind E-Mails Postkarten. Jeder Teilnehmer auf dem Kommunikationsweg zwischen Sender und Empfänger (Ihr E-Mail-Provider, der E-Mail-Provider Ihres Gegenüber, die NSA, …) kann sie lesen und gegebenenfalls manipulieren. Sie haben sicher schon hochsensible Daten – möglicherweise Gesundheitsdaten, Lohnabrechnungen oder Steuerdaten – per E-Mail versendet. Stellen Sie sich vor, diese Daten wären in falsche Hände gelangt!

Doch nicht nur das: Auf eine Postkarte kann man auch einen falschen Absender schreiben. Das passiert täglich millionenfach – Sie haben es vermutlich schon in Ihrem eigenen Postfach gesehen, dass Ihnen ein nigerianischer Prinz fünfzig Millionen Dollar verspricht oder eine Bank, bei der Sie gar nicht Kunde sind, droht, Ihnen das Konto zu sperren. Doch Cyberkriminelle können auch ausgefeilter vorgehen: Sie können den Namen Ihrer Vorgesetzten oder Ihres Buchhalters missbrauchen und Sie zu Überweisungen auf das Konto der Kriminellen verleiten, oder mit echt aussehenden, aber virenverseuchten E-Mails Ihren Rechner zum willenlosen „Zombie“ machen.

Verschlüsselte und signierte E-Mails beseitigen diese Probleme. Nicht nur kann keine Zwischenstation die E-Mails lesen oder manipulieren, sie schützen auch effektiv gegen gefälschte E-Mails – denn es ist praktisch unmöglich, verschlüsselte und signierte E-Mails zu fälschen.

Und wenn Sie noch nicht überzeugt sind, denken Sie an die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Gemäß der DSGVO, die bekanntlich seit dem 25. Mai 2018 anwendbar ist, müssen Sie personenbezogene Daten nach dem Stand der Technik sichern. Und verschlüsselte E-Mails sind Stand der Technik, daran gibt es nichts zu rütteln. Insbesondere sensible Daten dürfen nicht länger unverschlüsselt durch das Internet gesendet werden!

E-Mails verschlüsseln ist mit kostenfreier Software möglich und mit wenigen Klicks erledigt.

Die syret GmbH bietet Ihnen folgende Leistungen:

  • Einrichtung der Infrastruktur für verschlüsselte und signierte E-Mails
  • Ein Schlüsselkonzept für Mitarbeiter, Funktionen und Postfächer, bei Bedarf mit automatischer Generierung der Schlüssel
  • Eine Anleitung zum Versenden von verschlüsselten und signierten E-Mails
  • Das interaktive Lerntool polybius, mit dem Sie verschlüsselte und signierte E-Mails austauschen können
  • Auf Wunsch: Vor-Ort-Schulung für Ihre Mitarbeiter

Damit auch Ihre Kommunikationspartner für die Verschlüsselung von E-Mails bereit sind, erhalten auch diese bei Bedarf Zugang zu einer Installations- und Bedienungsanleitung und zum Lerntool polybius.

Wir arbeiten dabei ausschließlich mit Software, die auch für kommerzielle Nutzung kostenfrei ist, sodass keine Lizenzgebühren und keine laufenden Kosten anfallen. Diese Software ist in alle üblichen E-Mail-Clients (Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird, Apple Mail) nahtlos integrierbar.

Interesse? Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.