Pentest Kosten: Wie teuer ist eine Investition in Ihre Cybersecurity?

24. Juni 2023, Marian Kogler | IT-Sicherheit

Haben Sie in letzter Zeit investiert, um Ihr Unternehmen digitaler aufzustellen? Dann sind Sie damit nicht alleine! Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner steigen die Investitionen in IT im Jahr 2023 global auf über 4,6 Billionen US-Dollar.

Die zunehmende Digitalisierung ist zwar einerseits wirtschaftlich vorteilhaft für Unternehmen, erhöht aber andererseits auf die Angriffsmöglichkeiten für Cyberkriminelle.

Versicherungsunternehmen nehmen an, dass sich der wirtschaftliche Schaden aus einem einzelnen Angriff 2023 auf durchschnittlich 5 Millionen Euro belaufen wird. Gleichzeitig sind die Schäden kaum durch Policen abdeckbar. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie nicht nur in die digitale IT-Infrastruktur, sondern auch in die Prävention von Cyberangriffen investieren.

Eine gezielte Investition in IT-Präventionsmaßnahmen, wie die Kosten für einen Pentest, sind deutlich geringer, als die möglichen Schäden, die ein Cyberangriff im Durchschnitt verursacht. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie hoch Pentest Kosten ausfallen, was die Preisgestaltung beeinflusst und inwiefern ein Pentest Ihnen bei der Absicherung Ihrer IT helfen kann.

Investment

Der Pentest in Ihrem Unternehmen kurz & übersichtlich erklärt

Bevor wir genauer auf die Kosten im Pentesting eingehen, möchten wir Ihnen zeigen, welche Leistungen Sie für Ihre Investition in Penetration Testing erhalten.

Bei der Durchführung eines Pentests wird ein Cyberangriff auf Ihr Unternehmen realitätsgetreu nachgestellt. Die Pentester gehen dabei wie Hacker vor, um die Kontrolle über Ihre Systeme zu erlangen.

Die einzelnen Pentest-Arten im Überblick

Je nach den Anforderungen Ihres Unternehmens sind unterschiedliche Pentests für Sie sinnvoll. In einigen Fällen ist es auch besonders effizient unterschiedliche Pentests miteinander zu kombinieren, damit Sie einen umfassenden Eindruck über Ihre aktuelle Sicherheitslage erhalten.

Als Pentest Anbieter führt syret folgende Pentests nach BSI-Standard (Bundesamt für Informationssicherheit) durch:

  • Test von außen: Beim Test von außen versuchen wir von unserer Zentrale aus in Ihr Unternehmen einzudringen und Zugriff auf Ihre Systeme zu erlangen.
  • Test von innen: Der Test von innen hat zum Ziel, dass wir von einem infizierten oder eingeschleusten Gerät aus versuchen, unsere Zugriffsrechte zu erweitern und zusätzliche Systeme unter unsere Kontrolle zu bringen.
  • Test der Mitarbeiter: Ihre Mitarbeiter können per Mausklick Überweisungen tätigen und Schadsoftware ausführen. Der Test der Mitarbeiter zielt darauf ab, herauszufinden, inwieweit Hacker Ihre Mitarbeiter als Eintrittstor in Ihr Unternehmen nutzen könnten.
  • Test von Web- & Smartphone-Apps: Die mobilen Endgeräte Ihrer Mitarbeiter können durch Apps ebenfalls für einen Angriff genutzt werden. Wir testen auch Ihre Applikationen auf mögliche Schwachstellen.

Welche Faktoren beeinflussen den Preis meines Penetrationstests?

Die Kosten eines Pentests hängen von verschiedenen Faktoren ab und lassen sich daher nicht pauschal angeben, wie z.B.:

  • Die Mitarbeiterzahl: Jeder Mitarbeiter Ihres Unternehmens ist ein potenzielles Einfallstor für Cyberkriminelle und sollte daher berücksichtigt werden. Damit steigt der Aufwand für die Pentester, was wiederum die Kosten erhöht.
  • Die Zahl der Standorte: Durch die Vernetzung innerhalb Ihres Unternehmens können sich Cyberangriffe schnell zwischen verschiedenen Standorten ausbreiten, die jeweils einzeln getestet werden. Mit der Anzahl der Standorte erhöhen sich daher auch die Pentest Kosten.
  • Der Vernetzungsgrad: In produzierenden Unternehmen sind die Produktionsmaschinen heutzutage hochgradig miteinander vernetzt. Je mehr Knotenpunkte inkludiert werden, desto umfangreicher und kostenintensiver ist der Pentest.
  • Der Testumfang: Je nach Wunsch können wir einen Test der Mitarbeiter, einen Test von außen oder einen Test von innen durchführen. Je umfangreicher der Pentest ist, desto höher sind die Pentest Kosten. Jedoch sichern Sie sich auf diese Weise auch gegen alle Arten von Cyberangriffen auf Ihr Unternehmen ab.

Was kostet ein Penetrationstest?

Die Penetration Testing Kosten hängen von verschiedenen Faktoren wie z.B. der Standort-Anzahl, dem Umfang, dem Vernetzungsgrad Ihrer Produktion und Ihrer Mitarbeiterzahl ab. Ein mögliches Beispiel ist:

  • Ein Standort
  • 50 Mitarbeiter
  • Keine vernetzten Produktionsmaschinen
  • Prüfung von innen, von außen und der Mitarbeiter

→ Die durchschnittlichen Pentest Kosten liegen in unserem Beispiel bei ca. 4.400 Euro.

Falls Ihre Anforderungen jedoch sehr komplex sind oder Ihr Unternehmen größer ist, steigen die Pentest Kosten dementsprechend.

Berechnen Sie mit unserem Kalkulator Ihre individuellen Pentest Kosten

Damit Sie die Preisspanne für Ihren individuellen Pentest genauer abschätzen können, haben wir einen Kalkulator entwickelt. Sie können Ihre Mitarbeiterzahl, die Standortanzahl, die Komplexität Ihrer Produktion und die gewünschten Pentests in unserem Tool auswählen.

Auf Basis Ihrer Angaben führen wir eine grobe Kalkulation der voraussichtlichen Pentest Kosten durch. Im Anschluss können Sie eine konkrete Anfrage stellen. Unsere Experten vereinbaren mit Ihnen ein Erstgespräch, in dem wir Sie und Ihr Unternehmen kennenlernen. Während des Gesprächs legen wir den gewünschten Umfang und die Art des Pentests fest. Zudem erstellen wir ein detailliertes Angebot.

Nutzen Sie staatliche Förderungen für die Finanzierung

Wussten Sie, dass der Staat Ihre Cybersecurity fördert, indem er einen Teil der Pentest Kosten trägt? Je nach dem Standort Ihres Unternehmens können Sie in Nordrhein-Westfalen z.B. Förderungen bis zu 60 Prozent oder in Hessen Förderungen von bis zu 75 Prozent des Gesamtpreises in Anspruch nehmen. Kontaktieren Sie gerne unsere Experten, um weitere Informationen zu erhalten!

Staat

Mit syret als Partner in vier Schritten Sicherheitslücken identifizieren

Ein professioneller Pentest Dienstleister wie syret identifiziert die IT-Sicherheitslücken in Ihrem Unternehmen schnell und unkompliziert. Wir gehen dabei in vier Schritten vor, die wir flexibel auf Ihr Unternehmen abstimmen:

Phase 1: Vorgespräch

Damit wir den Pentest genauestens auf Ihre Anforderungen anpassen können, führen wir mit Ihnen ein Vorgespräch. Gemeinsam mit Ihnen legen wir den Umfang und den Zeitraum des Pentests fest und erstellen ein detailliertes Angebot mit den zugehörigen Pentest Kosten.

Phase 2: Pentest

Für den eigentlichen Pentest müssen unsere Experten zunächst die Sicherheitslücken finden, die in Ihrer Cybersecurity bestehen. Diese Lücken werden durch den Pentester ausgenutzt, um die Kontrolle über ein Gerät oder Konto zu erlangen. Anschließend versuchen wir, die Zugriffsrechte innerhalb Ihres Unternehmens zu erweitern und zusätzliche Geräte zu infizieren.

Phase 3: Report

Nach dem eigentlichen Pentest erhalten Sie einen Pentest Report. Dort sind alle Sicherheitslücken aufgeführt, die der Pentester für seinen Angriff genutzt hat. Zudem finden Sie in diesem Report Handlungsempfehlungen und Anregungen für die Erhöhung Ihrer IT-Security.

Phase 4: Kontrolle

Auf Ihren Wunsch hin können wir mit einem separaten Auftrag überprüfen, ob Sie die Sicherheitslücken geschlossen haben bzw. ob sich bei der Umsetzung neue Einfallstore für Cyberkriminelle eingeschlichen haben.

pentest kosten

Wie sinnvoll ist die Investition in einen Pentest von syret für eine starke Cybersecurity?

Mit einem Pentest können Sie Sicherheitslücken identifizieren, Cyberangriffe vermeiden und sich so vor Gefahren schützen. Der Pentest hilft Ihnen dabei, den Stand Ihrer IT-Sicherheit zu ermitteln, damit Sie gezielt in Ihre Cybersecurity investieren können. Somit sind Sie Bedrohungen nicht mehr schutzlos ausgeliefert und können auch Ihre Mitarbeiter im Umgang mit Gefahren schulen.

Falls Sie mit Ihrem Unternehmen eine Zertifizierung anstreben, ist ein Pentest ohnehin oftmals eine notwendige Grundlage, da Sie die Qualität Ihrer Cybersecurity (bspw. im Hinblick auf Kundendaten) nachweisen müssen.

Wie gut sind kostenlose Pentest Angebote?

Immer mehr Anbieter stellen kostenlose Onlinetools zur Verfügung, mit denen Sie einen Pentest durchführen können. Auch wenn die Pentest Kosten bei diesen Tools entfallen, lässt die Qualität leider oft zu wünschen übrig:

  • Standardtools können Ihr Unternehmen nicht in der notwendigen Tiefe bzw. Gesamtheit erfassen
  • Sie müssen verschiedene Tools einsetzen, da jedes einzelne immer nur einen Teil Ihres Gesamtunternehmens untersucht
  • Dementsprechend können nicht alle Sicherheitslücken gleichzeitig identifiziert werden
  • Vor allem an den Schnittstellen zwischen den verschiedenen Tools ist die Aussagekraft begrenzt bzw. eingeschränkt

Mit kostenlosen Pentest-Tools sind Sie daher unserer Erfahrung nach nicht dazu in der Lage, sich wirksam gegen einen echten Cyberangriff zu schützen. Zudem fehlt vielen Unternehmen das notwendige Know-how, um die verschiedenen Tools auszuwählen, aufeinander abzustimmen und wirkungsvoll einzusetzen. Möchten Sie aussagekräftige Ergebnisse erhalten, empfehlen wir Ihnen einen professionellen Pentest.

Profitieren Sie von der Investition in einen professionellen Pentest mit syret

Viele Unternehmen erachten eine Investition in ihre IT-Infrastruktur immer noch als sinnvoller, als Ausgaben für IT-Präventionsmaßnahmen. Dabei schließt das eine das andere nicht aus, ganz im Gegenteil.

Je digital differenzierter Sie Ihr Unternehmen aufstellen, umso mehr profitieren Sie von einem wirkungsvollen Schutz – denn sobald ein Angriff stattfindet, übersteigen die möglichen Schäden die Pentest Kosten um ein Vielfaches.

Unserer Erfahrung ist die Investition in einen professionell durchgeführten Pentest daher ein sinnvoller und notwendiger Posten innerhalb Ihres IT-Budgets. Nutzen Sie gerne unseren Pentest Kalkulator, um sich einen ersten Überblick über die Pentest Kosten für Ihr Unternehmen zu verschaffen.

Anschließend beraten wir Sie gerne zu weiteren Details und erstellen Ihnen ein konkretes Angebot auf Grundlage der Anforderungen der IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens. Überzeugen Sie sich selbst und decken Sie mit einem Penetrationstest von syret Sicherheitslücken auf, um Cyberangriffen effizient zuvorzukommen.

Die Experten von syret haben schon vielen Unternehmen dabei geholfen, ihre Daten vor Fremdzugriff, Verschlüsselung und Diebstahl zu schützen. Überzeugen Sie sich selbst und kontaktieren Sie uns für eine Beratung zu Ihrem individuellen Pentest.