Cyber Risk Management: Cyberrisiken ermitteln, analysieren und bewerten

Seminar der Cyber Akademie in Zusammenarbeit mit der syret GmbH

Beschreibung

Kryptotrojaner, Spionagesoftware, Innentäter, Zero-Day-Exploits: Die Bedrohungen für IT-Systeme sind vielfältig. Geht es um die Mammutaufgabe, eine ganze IT-Landschaft gegen Gefahren von innen und außen abzusichern, droht die Gefahr, sich in Details zu verlaufen. Ein gut konzipiertes Cyber Risk Management hilft, Informationsarten, Systemen und Werte zu erfassen, den Schutzbedarf zu ermitteln, Risiken zu analysieren und auf der Basis dieser Analyse Soll-Maßnahmen so zu planen, dass die wichtigsten Risiken auch zuerst gelindert werden. Eine anschließende Restrisikobewertung hilft dabei, die verbleibenden Risiken abzuschätzen und kann zum Beispiel als Basis für eine passgenaue Cyber-Versicherungsabdeckung dienen.

Im Rahmen des Seminars erfolgt eine praxisnahe Demonstration eines Cyber Risk Management an den fiktiven Beispielen eines mittelständischen Industrieunternehmens sowie einer Behörde auf der Basis von echten Fällen.

Zielsetzung

Teilnehmer dieses Seminars sind in der Lage, auch komplexe IT-Landschaften zu erfassen, Schutzbedarfe zu ermitteln, auf dieser Basis tragfähige Risikoeinschätzungen vorzunehmen, Maßnahmenkataloge zu konzipieren und das Restrisiko zu bewerten.

Referent

Marian Kogler, Geschäftsführer, syret GmbH

Organisatorisches

Nächster Termin: Dienstag, 5. November 2019, Bonn

Zur Anmeldung, Einholung eines Angebots oder bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Cyber Akademie.