Cyber Security Management: Cybersicherheit praxisnah steuern

Seminar der Cyber Akademie in Zusammenarbeit mit der syret GmbH

Beschreibung

Jeder kennt sie, viele fürchten sie: Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS) beinhalten generelle Richtlinien zum Umgang mit Informationssicherheit in Organisationen. Doch ISMS-Normen wie ISO 27001 bieten nur einen sehr weiten Rahmen und führen häufig zu ISMS, die nur auf dem Papier existieren und in der Praxis kaum umsetzbar sind.

In diesem Seminar geht es um das Thema, wie man Cybersicherheit praxisnah steuert. Praxisnah heißt: Konkrete, umsetzbare Richtlinien auf der Basis von echten Bedrohungen statt allgemeiner Aussagen, Evaluierung anhand von erfassbaren und aussagekräftigen Kriterien, periodische Verbesserung. Anhand zweier fiktiver, auf echten Fällen basierenden Beispielen – einem mittelständischen Industrieunternehmen und einer Behörde – wird der Weg von der Bedrohungs- und Risikoanalyse bis hin zur konkreten Umsetzung und weiter zur periodischen Überwachung und Verbesserung nachgezeichnet.

Zielsetzung

Teilnehmer dieses Seminars sind in der Lage, auch in komplexen IT-Landschaften ein praxisnahes Cyber Security Management aufzubauen, Leitlinien, Richtlinien und Konzepte zu verfassen, ihre Umsetzung zu überwachen und das aufgebaute Cyber Security Management zu evaluieren und gegebenenfalls anzupassen.

Referent

Marian Kogler, Geschäftsführer, syret GmbH

Organisatorisches

Nächster Termin: Donnerstag, 7. November 2019, Bonn

Zur Anmeldung, Einholung eines Angebots oder bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Cyber Akademie.