Datensicherheit und Datenschutz bei der Verarbeitung von Massendaten

Seminar der Cyber Akademie in Zusammenarbeit mit der syret GmbH

Beschreibung

Datenmengen sind häufig so groß oder komplex, dass sie mit konventionellen Methoden nicht mehr sinnvoll verarbeitet werden können. Gerade bei der Verarbeitung von Massendaten spielen Datensicherheit und Datenschutz eine große Rolle, da eine Datenpanne schwerwiegende Folgen nach sich zieht.

Im ersten Teil des Seminars wird die Konzeption und Implementierung eines Datenschutz-Management-System (DSMS) vorgestellt. Durch die Vernetzung der IT Schutzmaßnahmen werden Synergien von Informations-Sicherheits-Management-Systemen (ISMS) zu DSMS und umgekehrt aufgezeigt. Besonderer Schwerpunkt liegt auch hier auf Datenbanken-Sicherheit, dazu werden weitere Vorteile verschiedener DSMS-Umgebungen aufgezeigt, die im Marktvergleich der D-A-C-H-Region herausragen.

Im zweiten Teil des Seminars, das sich mit technischen Maßnahmen der Datensicherheit beschäftigt, wird im Rahmen praktischer Beispiele anschaulich gezeigt, wie man eine Massendatenverarbeitung nach Stand der Technik sicher konzipiert, wie man bekannte Fallstricke vermeidet und mit technischen Einschränkungen (Never-delete-Datenbanken, fehlender oder nur grober Zugriffsschutz) umgeht.

Zielsetzung

Da sich je nach Größe der Organisation differenzierte Anforderungen stellen, werden im ersten Seminarteil fachlich wie finanziell angemessene Lösungen für den Erfolg eines DSMS-Betriebs erarbeitet. Die Teilnehmer erhalten eine Anleitung zur Einführung und Umsetzung eines DSMS und sind so in die Lage versetzt, den Datenschutz von Verwaltungseinheiten und Unternehmen rechtskonform zu kontrollieren und das erreichte Niveau zu verbessern.

Das Ziel des zweiten Seminarteils wird erreicht durch anschauliche (anonymisierte) Live-Demonstrationen aus der Praxis, sowohl zu Best Practices als auch mahnende Beispiele, wie man es nicht machen sollte. Die Teilnehmer des Seminars werden in der Lage versetzt, die Verarbeitung von Massendaten so zu konzipieren und zu betreiben, dass der Stand der Technik bei Datensicherheit und Datenschutz erreicht wird. Dabei wird sowohl auf die Konzeptions- als auch auf die Umsetzungsebene eingegangen.

Referenten

Marian Kogler, Geschäftsführer, syret GmbH

Gerrit Huesmann, Rechtsanwalt und externer Datenschutzbeauftragter

Organisatorisches

Nächster Termin: Mittwoch, 11. September 2019, Bonn

Zur Anmeldung, Einholung eines Angebots oder bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Cyber Akademie.